Monday 4th of July 2022 04:53:49 PM Verbraucherschützer erwarten verdeckte Preiserhöhungen

Verbraucherschützer erwarten eine Welle verdeckter Preiserhöhungen bei Produkten des täglichen Bedarfs. "Das Schrumpfen von Produkten und das gleichzeitige Anheben der Preise nehmen in den letzten Monaten deutlich zu", sagte Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg der "Bild-Zeitung" (Freitag). Einzelhandel und Hersteller setzten darauf, dass Kunden diese Art der Verteuerung nicht bemerkten.

"Verbraucher werden doppelt abgezockt", so Valet wörtlich. Ökonom Gunther Schnabl von der Universität Leipzig rät dazu, beim Einkauf im Supermarkt auf die Mengenangaben zu achten. "Die Hersteller versuchen, die Inflation zu verstecken, vor allem über weniger Inhalt in gleich großen Verpackungen", so Schnabl.

Ein weiterer Inflationsphänomen sei die sogenannte "Qualitätsanpassung" von Waren. "Viele Hersteller greifen auf billigere Zutaten zurück, verändern Rezepturen und verschlechtern die Qualität der Produkte." Für Verbraucher sei das noch schwerer zu erkennen.

Die Inflation äußere sich über höhere Preise, weniger Inhalt oder verminderte Produktqualität. "Manche Hersteller greifen sogar zu allen drei Tricks", so Schnabl.

(dts Nachrichtenagentur)